Service Downloads FLL Richtlinie

Empfehlungen für den Bau von privaten Schwimm- und Badeteichen

Jeder, der auf seiner privaten Anlage den Bau eines Schwimm- und Badeteichs plant, sollte einen Blick in die FLL-Richtlinien werfen. Seit 35 Jahren ist die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL) Regelwerksgeber und Diskussionsforum für die Grüne Branche.

 

Hintergrund:

Die Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer (DGfnB) hat zusammen mit der FLL die Richtlinie erarbeitet. Sie schätzt, dass allein in Deutschland jährlich zirka 500 private Anlagen neu gebaut oder Poolanlagen der 60er und 70er Jahre umgestaltet werden. Die Planung, der Bau und die Pflege dieser Gartenanlagen werden zunehmend von Landschaftsarchitekten oder Garten- und Landschaftsbaufirmen übernommen. In der Vergangenheit sind jedoch auch Anlagen entstanden, die fehlerhaft gebaut worden sind. Die hinter dem Haus künstlich geschaffenen neuen Ökosysteme erfordern spezielle Kenntnisse im Zusammenhang mit Filterung, Hydraulik, Strömungstechnik, Biologie der Gewässer und Hygiene. Die Ausführungsbetriebe sind gefragt, die entsprechenden Fachkenntnisse zu erwerben.

Bereits seit 2003 gibt es die FLL-Empfehlungen für Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von öffentlichen Schwimm- und Badeteichanlagen. Diese sind für den privaten Bereich nur bedingt anwendbar. Zusammen mit der DGfnB hat die FLL ein spezielles Regelwerk für private Schwimm- und Badeteiche erarbeitet, um eine Mindestqualität dieser entstehenden Anlagen zu gewährleisten. In der vorliegenden Typisierung der bereits gebauten oder der zu bauenden Anlagen sind Anforderungen definiert, die der Bauherr bei der Planung, beim Bau und der Instandhaltung seiner Wasseranlage einhalten muss. So legt die Broschüre Mindeststandards fest, die vertragsrechtliche Sicherheit schaffen und Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Ausführern erleichtern.

Neben den rechtlichen Grundlagen beschreibt das Regelwerk wichtige Grundlagen im Schwimm- und Badeteichbau, wie:

  • Biologie und Chemie des Schwimmteiches
  • Wasseraufbereitung und Wasserkreislauf
  • Typen von Schwimmteichen
  • Planung
  • Allgemeines wie Standortkriterien, Flächenbedarf
  • Bauliche Anforderungen
  • Abnahme, Mängelansprüche
  • Instandhaltung

Die private Badeteichrichtlinie kann über die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. bezogen werden. Sie steht als Broschüre über den Versand oder hier online als Download zur Verfügung.

Kontakt

Telefon: +49.4131.83090-0
Telefax: +49.4131.83090-59
E-Mail: kontakt@teichitekten.de

Anschrift

teichitekten GmbH & Co.KG
Dorfstraße 174
21365 Adendorf/OT Erbstorf

Newsletter

Bleiben Sie immer informiert!

Jetzt anmelden